Tieraufstellungen


Tieraufstellung – geht das?

 

Da sich die Methode der Familienaufstellung sozusagen für alles und jeden eignet, kann sie auch für Tiere angewandt werden.

 

Jeder, der ein Tier hat, weiß, dass Tiere dem Menschen sehr nahe stehen können. Haustiere sind ein Teil der Familie und werden oft dementsprechend als Familienmitglieder behandelt. Tiere tun dem Menschen einfach gut. Wenn jedoch ein Tier erkrankt oder auffällig wird, kommt man oft selbst nicht weiter.

 

Wenn du für dich und dein Tier etwas klären oder herausfinden möchtest – kann eine Tieraufstellung sehr hilfreich sein.

 

Bei einer Familienaufstellung, müssen die Familienmitglieder selbst nicht anwesend sein. Die Gruppenteilnehmer stellen sich als Stellvertreter zur Verfügung.

 

So ist das auch bei der Tieraufstellung. Das Tier selbst ist nicht anwesend. Die Gruppenteilnehmer stellen sich als Stellvertreter zur Verfügung.


Einzelsitzung

Eine Tieraufstellung ist als Einzelsitzung möglich.

 

Ich stehe dir und deinem Anliegen bzw. das Anliegen deines Tieres zur Verfügung.

 

Aus Erfahrung ist ein Zeitkontingent von 1-2 Stunden optimal.

Kosten hierfür 50 €.


Gruppenteilnahme

Eine Tieraufstellung ist natürlich auch in einer Gruppe möglich. Im Workshop 1 bist du bestens aufgehoben, denn dort gibt es keine Themenvorgabe.