über mich


Gabriele Lerch-Hoff, Jahrgang 1963, verheiratet, keine Kinder.

Freie Familienaufstellung Kaarst - Gabriele Lerch-Hoff
Gabriele Lerch-Hoff

In einem kleinen niederrheinischen Dorf namens St. Hubert bin ich aufgewachsen, habe viele Jahre in Nettetal gewohnt und in der Millionenstadt Tokyo ein paar Jahre lang den Duft der großen weiten Welt geschnuppert. Schließlich bin ich in Kaarst gelandet, wo ich nun seit über 18 Jahren mit meinem Mann und unserer japanischen Katze namens Asahi lebe.

 

Durch eine persönliche Lebenskrise vor über 15 Jahren stellte ich mein ganzes Leben in Frage und ich machte mich auf den Weg herauszufinden, wer ich wirklich bin. Ein nicht immer ganz einfacher Weg – mit vielen Höhen und Tiefen.

 

Die größte Veränderung in meinem Leben bestand darin, dass ich meinen sehr gut bezahlten Job nach 35 Jahren aufgab – er passte einfach nicht mehr zu mir. Ganz anders mein jetziger Job, in dem ich meine Bestimmung gefunden habe – wobei es ursprünglich nicht mein Plan war, mich selbstständig zu machen und die Methoden, die mir geholfen haben, selbst als Dienstleistungen anzubieten.

 

Selbsterfahrung steht bei mir an erster Stelle und mein Motto lautet:

Autonomie statt Abhängigkeit

 

Alles begann damit, dass ich eines Tages einen Flyer in der Hand hielt auf dem das Wort Reiki stand. Ich wusste sofort – DAS ist es, was ich will. Das Komische daran war, dass ich noch nicht einmal wusste, WAS Reiki überhaupt war. Ich besorgte mir Informationen und legte los. Mein Mut hatte sich gelohnt – denn das war der Zeitpunkt, als ich mein Leben selbst in die Hand nahm und meinem persönlichen Wachstum nichts mehr im Wege stand. Der 1. Schritt war getan – "Gaby kam ins wanken und formte sich zur Gabriele".

 

Aus der "früheren Gaby" ist mit der Zeit eine Gabriele herangereift. Heute mag ich meinen Namen Gabriele sehr gerne und bei einer Recherche fand ich heraus, dass mein Namensgeber "Erzengel Gabriel" für die Gefühle, Emotionen und das Unterbewusstsein "zuständig" ist. Das passt doch hervorragend zu mir und meinem „jetzigen Leben“. Es sieht so aus, als hätte ich meinen Namen nicht umsonst bekommen.

 

Alle meine Fort-, Aus- und Weiterbildungen, die dann folgten, nutzte ich dazu, meinen Lebensweg zu unterstützen und weitere persönliche Potentiale zu entdecken und zu fördern - und das bis zum heutigen Tag – denn der Weg endet nicht. Ich gehe ihn mit tiefer Verbundenheit zu mir und mit absoluter Freude. Dabei habe ich meine Bodenständigkeit nie verloren. Dies ist mir auch sehr wichtig. Das alles erlaubt es mir – nicht mehr „mein Leben zu träumen“ sondern „meinen Traum zu leben“. Dafür bin ich sehr dankbar.

 

Ich liebe das Leben und ich begleite seit vielen Jahren Menschen allen Alters ein Stück auf deren Lebensweg. Menschen, die z.B. auf der Suche nach sich selbst sind - die wissen wollen, wer sie wirklich sind – die Probleme, Schwierigkeiten, Konflikte haben, und professionelle Unterstützung benötigen – die, die einen neutralen Gesprächspartner wünschen – usw.

 

Somit biete ich als ganzheitliche Therapeutin in Kaarst (NRW, Nähe Neuss und Düsseldorf) verschiedene Methoden an, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Veränderungsprozesse zu fördern und zu unterstützen.

 

Ach ja, hätte ich fast vergessen: Ich bin auch eine sehr kreative Frau und male leidenschaftlich gerne Bilder, gestalte Skulpturen aus Ton und Speckstein, entwerfe Armbänder und Anhänger aus Halbedelsteinen und Papier-Perlen-Ketten…

 

Auch das Leben ist ein kreativer Prozess und die Reise zu sich ein kleines oder auch großes Abenteuer. Das wichtigste im Leben sind Gesundheit, inneres Gleichgewicht und Seelenfrieden. Um dies zu erreichen oder zu erhalten, können und sollten wir etwas tun.

 

Es ist nie zu spät... anzufangen... weiterzumachen... einen neuen Anlauf zu nehmen...

 

Auf geht’s…


Aus- und Weiterbildungen

Familienaufstellung

Erste Erfahrungen mit Aufstellungen sammelte ich bereits 1998. Damals kam ich mit der Familienaufstellung nach Bert Hellinger in Berührung.

 

Mit der Zeit habe ich dann durch Teilnahme an Ausbildungen und zahlreichen Veranstaltungen verschiedene Aufstellungsmethoden kennengelernt.

 

2012 lernte ich innerhalb einer psychotherapeutischen Ausbildung die Methode der Familienaufstellung nach Bert Hellinger näher kennen.

 

2014 absolvierte ich eine Ausbildung zur Anwendung der Methode „Aufstellen des Anliegens“ nach Franz Ruppert.

 

2015 begegnete mir das Konzept der "Freien Familienaufstellung" nach Olaf Jacobsen.

 

2016 absolvierte ich bei Olaf Jacobsen meine Ausbildung zur Organisatorin für "Freies Aufstellen".


weitere

seit 2005 - Usui Reiki Meistergrad

seit 2005 - Chakra-Balance-Massage

seit 2007 - Channeling-Ausbildung

seit 2008 - Entspannungstherapeutin

seit 2008 - Seminarleiterin Progressive Muskelrelaxation

seit 2008 - Seminarleiterin Autogenes Training

seit 2008 - Hypnosetherapeutin

seit 2008 - Rückführungsbegleiterin

seit 2009 - Kundalini-Reiki Meister-/Lehrergrad

seit 2010 - Kunsttherapie

seit 2011 - Biodynamische Körperpsychotherapie

seit 2011 - Integrative Atemtherapie

seit 2011 - Traumtherapie

seit 2012 - Gesprächstherapie nach Carl Rogers